OpenStreamer

Login

Anvil of Dawn Episode 23: Schicksalsbegegnung beim Amboss der Dämmerung

31. März 2017 von Tobias

Wir haben die Unheilsschlacke endlich in einer Truhe verstauen können, so dass sie keinen Schaden mehr anrichten kann. Der schwarze Griesgram hat nicht zuviel versprochen und die Rätsel des Dämonen aus dem versunkenen Schiff haben uns zu diesem Ziel geführt. Doch nun gilt es wirklich die letzte Herausforderung zu meistern und den Amboss der Dämmerung zu betreten. Glaubt man den Legenden so wurde hier Tempest selbst von den Göttern erschaffen. Dennoch wissen wir gar nicht genau wie wir die Unheilsschlacke entgültig vernichten und so den Kriegsherren besiegen können. Und obgleich wir tief hinter die feindlichen Linien nun vordringen konnten, haben wir ihn bislang selbst nicht ausfindig machen.

Aufgenommen wurde das Ganze mittels SimpleScreenRecorder (http://www.maartenbaert.be/simplescreenrecorder/) unter Manjaro-OpenRC (https://sourceforge.net/projects/manjaro-openrc/). Das Spiel selbst läuft unter Linux mittels dem Emulator DOSBox (http://www.dosbox.com/). Für den Videoschnitt wurde Kdenlive (http://kdenlive.org/) verwendet.

Die Spielinhalte sind urheberrechtlich geschützt und sind eingetragene Markenzeichen des Unternehmens Ubisoft. Die hier gezeigten Videos sind ausschließlich repräsentativ für den Spielablauf und die Geschichte. Sie zeigen das individuelle Spielerlebnis des Erstellers! Die Rechte für das hier verwendete Hintergrund- oder auch Startbild liegen bei GOG.com: Da die damaligen Entwürfe und Bilder nicht mehr so einfach zugänglich waren und auch für DOS selbst keine weitere Ausgestaltung außerhalb der Konsole vorgesehen war, gab es auch kein Material für ein Hintergrundbild. So wurde ein komplett neues Bild am Stil des Spiels orientiert geschaffen!

239 Aufrufe
0 Kommentare

Kommentare

Noch wurden keine Kommenare geschrieben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Kategorien

Gaming

Feeds:
MediaDrop Video Plattform

Impressum | Nutzungsbestimmungen | Über diese Webseite | Einstieg und Umgang mit OpenStreamer