OpenStreamer

Login

Anvil of Dawn Episode 08: Herzen für einen Dämon

24. Mai 2016 von Tobias

Das verkrustete Salz auf den Planken erfüllt die Luft als wir das versunkene Schiff betreten. Sie sind grünlich gefärbt von Algen, die sich über die Jahre auf See dort angesiedelt haben. Die allumfassende Dunkelheit wird nur durch das stete Knarren von dem spröden Holz unterbrochen, welches nun seit lange Zeit bereits den Wassermassen am Grund der See zu trotzen scheint. Wo soll sich hier in dem verlassenen Schiffswrack nun ein Dämon befinden? Und was bedeutet dieses leise Stöhnen, welches sich teils unter das stete Knarren der Planken mischt? Sind wir doch nicht ganz so allein wie angenommen?

Aufgenommen wurde das Ganze mittels SimpleScreenRecorder unter Xubuntu 15.10 (http://www.maartenbaert.be/simplescreenrecorder/). Das Spiel selbst läuft unter Linux mittels dem Emulator DOSBox (http://www.dosbox.com/). Für den Videoschnitt wurde Kdenlive (http://kdenlive.org/) verwendet.

Die Spielinhalte sind urheberrechtlich geschützt und sind eingetragene Markenzeichen des Unternehmens Ubisoft. Die hier gezeigten Videos sind ausschließlich repräsentativ für den Spielablauf und die Geschichte. Sie zeigen das individuelle Spielerlebnis des Erstellers! Die Rechte für das hier verwendete Hintergrund- oder auch Startbild liegen bei GOG.com: Da die damaligen Entwürfe und Bilder nicht mehr so einfach zugänglich waren und auch für DOS selbst keine weitere Ausgestaltung außerhalb der Konsole vorgesehen war, gab es auch kein Material für ein Hintergrundbild. So wurde ein komplett neues Bild am Stil des Spiels orientiert geschaffen!

238 Aufrufe
0 Kommentare

Kommentare

Noch wurden keine Kommenare geschrieben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Kategorien

Gaming

Feeds:
MediaDrop Video Plattform

Impressum | Nutzungsbestimmungen | Über diese Webseite | Einstieg und Umgang mit OpenStreamer